externer Link

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Es gelten die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen.


Jugendschutz

Ein Verkauf von alkoholischen Getränken an Minderjährige erfolgt nicht. Um in diesem Shop einzukaufen, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein (abhängig von den gesetzl. Bestimmungen an Ihrem Wohnsitz). Wir behalten uns vor, einen Nachweis der Altersangabe (z.B. anhand amtlicher Lichtbildausweis) vorlegen zu lassen.


Das Angebot unserer Weine erfolgt freibleibend. Ihre Bestellung ist bindend. Sie kann, muss aber nicht von uns angenommen werden. Die Rechnungsstellung erfolgt nach Bestellung. Bei Online-Bestellungen und Versand erfolgt der Versand nach Vorauskasse.

Die Preise sind in Euro inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer 19%. Gesetzliche Literpreis-Angabe in Euro/Ltr., Sekte inkl. Sektsteuer.

Es gilt das gesetzliche Mängelgewährleitungs- und Schadensersatzrecht. Weitergehende Schadensersatzansprüche bestehen nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Bei Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht ist die Haftung auf den voraussehbaren Schaden begrenzt.

Bei Selbstabholung sind 6 Flascheneinheiten, bei Versand sind 1,3,6,12 bzw. 18 Flaschenheinheiten im Karton. Versand erfolgt unfrei. Verpackungs- und Versandkosten gehen zu Lasten des Empfängers. Versand per Post oder Spedition.




Versandkosten:

1-6 Flaschen pro Paket 8,00€, 7-18 Flaschen pro Paket 10,00 €, 19-36 Flaschen 16 € Porto, 37-59 Flaschen pauschal 25 €. Auf der Bestellseite Preise für Versand innerhalb Deutschland (Festland). Die Versandpauschale beinhaltet Porto und Verpackung. Sollten Sie den Wein in Geschenkverpackungen wünschen, werden diese gesondert verrechnet. Pakete-Versand mit DHL, CO2-neutral.(GoGreen).

Bestellungen ab 60 Flaschen (0,75l) bzw. 300 Euro Warenwert liefern wir frei Haus Deutschland (Festland).

Ist unsererseits eine Auslieferungstour in Ihre Region geplant, erfolgt die Lieferung frei Haus ab 24 Flaschen (0,75l). Auslieferungstouren 14-tägig Richtung Ingolstadt-München, Regensburg-Passau sowie Kulmbach-Bayreuth. Die nächste Auslieferungstour nach Norddeutschland ist Ende April.


Kristalline Ausscheidungen im Wein (Kristalle der Weinsäure) sind ein Reifezeugnis des Weines. der Geschmack ist dadurch nicht beeinträchtigt.

Weine, Sekte, Secco, Weincocktail und alkoholische Glühweine enthalten "Sulfite"

Bestellungen werden nur schriftlich angenommen. Verkauf von alkoholischen Getränke nicht an Minderjährige. Neukunden erhalten die Ware erst nach Vorauskasse bzw. Barzahlung bei Selbstabholung.

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Umsatzsteuer-Ident-Nr. DE 134.133.774.

Die Weine bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum und dürfen nicht an Dritte übereignet werden.

Mit Erscheinen einer neuen Preisliste verlieren alle vorangegangenen Preislisten ihre Gültigkeit. Für etwaige Druckfehler übernehmen wir keine Haftung.

Mit einer getätigten Weinbestellung/Einwilligung wird die Adresse des Rechnungsempfängers in der Kundenkartei gespeichert und nur für Intern und zum Versenden der nächsten Weinliste, Weinangebot oder Veranstaltungshinweis vom Weingut Schmitt-Wein verwendet.


Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns ( Privat-Weingut Schmitt GbR, Am Weinfaß 1, D- 97241 Bergtheim, Tel. (#49) 09367-90910, Fax (#49) 09367-9091-90 info@privat-weingut-schmitt.de ) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular (hier) verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Wir werden Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail oder Fax) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Informationen zur Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO
Die EU-Kommission stellt eine Online-Plattform zur Streitbeilegung („OS-Plattform“) zur Verfügung, die nach Angaben der Kommission (Stand 06.01.2016) über den Link www.ec.europa.euexterner Link erreichbar sein soll. Sofern der Kunde ein in der europäischen Union wohnhafter Verbraucher ist, besteht die Möglichkeit, zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten über vertragliche Verpflichtungen aus Online-Kaufverträgen diese Plattform zu nutzen. Wir sind verpflichtet, Sie über die Existenz dieser OS-Plattform und in diesem Zusammenhang auch über unsere E-Mail-Adresse info@privat-weingut-schmitt.de zu informieren.“  Für besonder Fälle von nicht gelösten außerordentlichen Unstimmigkeiten kann im Online-Versandhandel bei http://ec.europa.eu/consumers/odr/externer Link  Hilfestellung gegeben werden. Weitere Beratung unter www.verbraucher-schlichter.deexterner Link

Hinweis: Wir sind nicht bereit und nicht verplflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.


 

Ihr Privat-Weingut GbR/ Weinkellerei Schmitt Bergtheim

Inh. Manfred Schmitt und Anja Schmitt-Kraiß

Am Weinfaß 1, D-97241 Bergtheim

Tel. 09367-90910, info@privat-weingut-schmitt.de

Ust-Ident-Nr. DE 134.133.774

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK