externer Link

Gold für fränkischen Roten Winzerglühwein

Die Genießer-Zeitschrift "Selection" prämierte unseren Roten Glühwein mit der Goldmedaille. Der Weiße Glühwein und der alkoholfreie Apfelpunsch / Kinderpunsch erhielt die Silbermedaille.

Glühwein hat eine lange Tradition. Bereits die alten Römer würzten ihre Weine, damals zur Geschmacksverbesserung und zum Haltbarmachen.  Heute ist das Würzen von Wein dem Glühwein vorbehalten. Für unsere hausgemachten Glühweine wählen wir von unseren Weinbergen aromatische, würzige Traubensorten  aus. Nach der Gärung werden sorgfältig ausgesuchte Naturgewürze wie Zimt, Vanille, Kardamon und Nelken sowie Orangenschalen und fruchtige Apfelschnitze zugefügt. Für den alkoholfreien Apfelpunsch / Kinderpunsch verwenden wir frisch gepressten Saft von unseren Obstbäumen. Das Bayerische Fernsehen brachte einen Bericht in der Frankenschau aktuellexterner Link über die Glühweinproduktion.

Die genaue Rezeptur verrät Frank nicht: „Es macht Spaß, jedes Jahr auf´s Neue sich der Herausforderung zu stellen, die richtige Würzmischung herzustellen.“ Die Glühweine und der alkoholfreie Kinderpunsch sollen warm getrunken zur Winterzeit aber auch eisgekühlt als Cocktail im Sommer stets gut munden.

Von unseren leckeren Glühweinen überzeugte sich schon mehrmals  die Expertenjury der Genießer-Zeitschrift „Selection“. Verdeckt verkostet und bewertet nach Aussehen, Geruch, Geschmack und Gesamteindruck prämierte sie unseren Weißen Glühwein mit Silbermedaill, den Roten Glühwein mit der Goldmedaille und unseren Kinderpunsch/Apfelpunsch ebenfalls mit der Silbermedaille. Darüber hinaus erhielten mehrere Weine bei internationalen Weinwettbewerben ebenfalls große Auszeichnungen.

Ein „Zum Wohl“ auf die prämierten Glühweine!

Die hausgemachten - echt fränkischen - Glühweine und der Kinderpunsch erwärmen, fertig ist der perfekte Wintergenuss.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK